Die Allnet Flats der Kabelanbieter: Mobiles Internet und Telefonie zum Festpreis

Bild: © Maksim Kostenko - Fotolia.com

Nur Fernsehen anzubieten, passt längst nicht mehr in das Geschäftsmodell der Kabelnetzbetreiber, die ihre Netze seit einigen Jahren auch zur Bereitstellung von Internetanschlüssen nutzen. Unitymedia und Kabel Deutschland gehen noch einen Schritt weiter und machen mittlerweile den Mobilfunkanbietern Konkurrenz. Dank billiger Allnet Flat-Tarife bringt man sogar Discounter in Bedrängnis.

Allnet-Flat mit Smartphone ab 29,99 Euro monatlich

Besonders gut gelingt dies Kabel Deutschland, die ihre Dienste als Allnet Flat bereits für 19,99 Euro im Monat anbieten. Im Tarif „Komplett-Flat“ erhält der Nutzer eine Flatrate für Festnetz- und Mobilfunktelefonate mit zusätzlicher Internetflatrate. Diese bietet mobile Surfgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s, sofern das Inklusiv-Volumen von 300 MB noch nicht ausgeschöpft ist. Wie bei anderen Anbietern auch wird die Bandbreite nach Erreichen dieser Grenze gedrosselt. Für SMS zahlen Kunden netzunabhängig 15 Cent, was nur knapp über dem bei Discountern üblichen Preis liegt.

Wird der Tarif mit subventioniertem Smartphone gebucht, liegt der Preis bei 29,99 Euro monatlich. Zusätzlich gibt es dann ein Volumen-Upgrade für die mobile Flatrate auf 500 MB. Zu beachten ist, dass der Preis unabhängig von der gewählten Komplett-Flat-Variante nach den ersten zwölf Monaten um 10 Euro steigt.

Weiter infos dazu auf: http://www.kabel-deutschland.de

Unitymedia lockt mit Allnet Flat ohne feste Laufzeit

Wer sich damit nicht anfreunden kann, findet im Unitymedia-Tarif All Net + Surf eine ähnlich günstige Alternative. Auch hier werden Telefonate in alle Netze und eine Flatrate für mobiles Internet zum Festpreis geboten. Der Vorteil: Die Kosten liegen konstant bei monatlich 25 Euro und das ungedrosselte Volumen der Internetflat bei 1 GB. Zudem verzichtet Unitymedia auf eine feste Vertragslaufzeit und besteht lediglich auf eine dreimonatige Kündigungsfrist.

SMS werden im All Net + Surf ebenfalls netzunabhängig mit 15 Cent pro Nachricht abgerechnet. Wer häufig simst, kann allerdings eine SMS-Option für 10 Euro hinzubuchen, die 150 Kurznachrichten umfasst. Die Ersparnis gegenüber dem Normaltarif liegt dadurch bei 7,50 Euro, sofern das gesamte Kontingent ausgeschöpft wird.

Weiter infos dazu auf: http://www.unitymedia.de

Weitere AllNet Flat Tarife in Vergleichen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *